Die Knetmaschine

Die Teigknetmaschine T200 ist die ideale Ergänzung der Getreidemühlen.

Die Knetmaschine T200 kann in nur wenigen Minuten mühelos zwischen 2 und 8 kg Teig für den Haushaltsbedarf kneten. Sie verarbeitet den Teig zu einer homogenen Masse und kontrolliert seine Elastizität, ohne den Teig zu erwärmen oder zu oxidieren. Ihre langsamen, kraftvollen Bewegungen gleichen einem manuellen Kneten.

Der Knetvorgang bewahrt die im frisch gemahlenen Mehl vorhandenen Mikroorganismen. Die äußerst robuste Maschine knetet selbst Teige, für die konventionelle, auf kleine Teigmengen oder Flüssigteige ausgelegte Küchenmaschinen nicht geeignet sind.

Die Knetmaschine besteht aus einem Teigkessel und einem Knethaken mit:

- Einem robusten Profimotor

Die Knetmaschine T200 knetet bis zu 8 kg Teig, d.h. ca. 5 kg Mehl.

- Einem Zahnraduntersetzungsgetriebe aus Metall

Die Knetmaschine T200 hält den Belastungen verschiedenster Teige und insbesondere schwer zu knetender Teige wie Brotteige, Pizzateige oder Teige auf Vollkornmehlbasis stand. Das Untersetzungsgetriebe sorgt für ein langsames und gleichmäßiges Kneten bei einer Geschwindigkeit von 48 Umdrehungen pro Minute, unabhängig von der Teigtextur.

- Einem Rührkessel mit einem Fassungsvermögen von 17 Litern und einem Deckel aus 18/10 Edelstahl.

Mit seinem Deckel kann der praktische Kessel direkt und gleichzeitig als Gärbehälter verwendet werden, sodass das lästige Umfüllen des Teigs entfällt. Dank seiner Größe können problemlos 8 kg Teig ruhen. Die Knetmaschine wird mit zwei halbmondförmigen Deckeln geliefert. Sie schützen den Teig vor Luftzug und verhindern so einen Temperaturverlust.

- Einem Knethaken und Metallkomponenten aus Edelstahl.

Der Knethaken und die Metallelemente aus Edelstahl halten den in den Gärungsstoffen enthaltenen Säuren beim direkten Kontakt mit dem Teig problemlos stand. Nach der Teigverarbeitung wird der Knethaken aus Edelstahl einfach aus der Halterung gelöst und gereinigt. Die Elsässer Knetmaschine T200 ist wartungsfrei und sofort einsatzbereit.

 

Die Vorteile der Elsässer Getreidemühlen

Von den auf dem Markt erhältlichen Getreidemühlen enttäuscht entwarf Raymond ZIMMER ab 1970 seine eigenen Mühlen. Alle Komponenten wurden einzeln optimiert, um die perfekte Getreidemühle zu schaffen, die weder bei der Qualität noch bei der Feinheit des Mehls Kompromisse eingeht.

• Die Robustheit von Motor und Mahlsteinen.
• Eine saubere und staubfreie Benutzung dank eines Filtersystems.
• Permanentes automatisches Schleifen der Mahlsteine für eine auf Dauer gleichbleibende Mehlqualität.
• Große Sicherheitsmarge bei der Wahl der Komponenten der Mühle.
• Französische Herstellung: SAMAP ECOSYSTEME ist ein Hersteller, der Qualität groß schreibt und einen jahrelangen einwandfreien Betrieb seiner Geräte garantieren kann.

• Universell: mahlt alle Samen, Getreidekörner, Hülsenfrüchte und Reis, sofern diese trocken und nicht fetthaltig oder stark getrocknet sind (z.B. Soja).

Der Aufbau der Mühle beruht auf vier Hauptprinzipien: 

• Verwendung von Mahlsteinen für die Mehlherstellung.
• Einstellung des gewünschten Mahlgrads: von extrem feinen Mehlen bis zu grobem Schrot.
• Geringere Erwärmung des Mehls, bei kleinen wie bei großen Mahlmengen, die einen Betrieb der Mühle über mehrere Stunden erfordern.
• Robustheit.

Unsere Getreidemühlen sind in drei Gruppen unterteilt (Handmühlen, Haushaltsmühlen und Gewerbemühlen) und richten sich an alle, die in Sachen Mehlqualität keine Kompromisse eingehen.

Ein Qualitätsanspruch, dem wir gerecht werden durch:

• Die Feinheit des Mahlgrads und eine schonende Mehlherstellung ohne Vitalstoffverlust. Die SAMAP-Getreidemühlen sind die Referenz in Sachen Feinheit.
• Eine niedrige Mehltemperatur dank eines doppelten Belüftungssystems.